Hisbollah: Nur Politik

honestreporting Media BackSpin, 4. Mai 2008

Die für die Verbindung zu den Medien zuständigen Personen haben ihre Zusammenarbeit für dieses Wochenende eingestellt.

Zuerst berichtete die LA Times in einem neuen Artikel über die Aufrüstungspläne der Gruppe. Aber zwei weitere belastende Anschuldigungen tauchen auf: Der Kommunikationsminister des Libanon hat den Iran beschuldigt, ein landesweites Telefonabhörsystem für die Hisbollah zu installieren. Und Hisbollah-Leute filmten Flugbewegungen am Beiruter Airport.

Werden diese Entwicklungen den Apologeten der Hisbollah klarer vor Augen führen, dass die Hisbollah nicht als normale „politische Partei“ angesehen werden kann?

Ziehen Sie Folgendes in betracht: Politische Parteien mit „bewaffneten Flügeln“ sind in der Tradition der Nazi-Braunhemden. Watergate verblasst im Vergleich zum telefonischen Lauschangriff der Hisbollah. Was die Filmaktivitäten am Flughafen betrifft geht Ya Libnon davon aus, dass ein Mordanschlag geplant sein dürfte.

Alles Politik, klar?

ShareThis

Explore posts in the same categories: Araber, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: