Mugniyah, Hisbollah: Komplizenschaft bei 9/11?

honestreporting Media BackSpin, 18. Februar 2008

Thomas Joscelyn mit Details zu den Verbindungen zwischen Imad Mugniyah, der Hisbollah und Al-Qaida:

Eine sorgfältige Lektüre des Berichts zu 9/11, dazu juristische Dokumente, die von der Clinton-Administration erstellt wurden, gerichtliche Zeugenaussagen zweier bekannter Al-Qaida-Terroristen und eine Reihe anderer Quellen stellen den Fall jedoch anders dar. Die  Zusammenarbeit zwischen Mugniyah und Al-Qaida hat eine lange Geschichte. Und es bleiben beunruhigende Fragen bezüglich seiner möglichen Beteiligung an den Anschlägen vom 11. September.

Die Möglichkeit, dass die Hisbollah als Komplize bei den Anschlägen der Al-Qaida wie 9/11, Mombasa, auf die Botschaften in Kenia und Tansania sowie in Pakistan infrage kommt, ist wohl alles andere als eine Überraschung. Die Hisbollah ist ein Hauptakteur im globalen Jihad-Geschäft.

Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: