AP selbst erklärte Jerusalem-„Korrektur“

Pesach Benson, 17. November 2012

Nachdem sie Jerusalem als Israels Hauptstadt angeführt hatte, fühlte sich die AP bemüßigt das richtigzustellen.

Am Freitagmorgen tweetete die Nachrichtenagentur diesen Artikel:

Luftschutz-Sirenen heulten in Jerusalem, zeigen möglichen Raketenangriff auf Israels Hauptstadt an.

Innerhalb einer Stunde gab AP diese Korrektur aus:

Luftschutz-Sirenen in Jerusalem zeigen möglichen Raketenangriff auf Israels selbsterklärte Hauptstadt an

Nach Überprüfung des AP-Gestaltungsrichtlinie (Paywall) kontaktierte Politico die Nachrichtenagentur und bat um Klärung:

Es gibt im AP-Stilbuch nur einen Eintrag zu Jerusalem; in diesem heißt es: „Die Stadt in Israel wird in Datumzeilen alleine gestellt.“

Auf die Frage von Politico, warum eine Korrektur ausgegeben wurde und wie der AP-Stil in dieser Lage aussehen würde, verwies AP-Sprecher Paul Colford auf den oben angeführten Stilbuch-Eintrag. Er schrieb in einer E-Mail weiter: „Die Stadt wurde in der heutigen Ausgabe alternativ als die ‚Hauptstadt‘ und die ‚selbsterklärte Hauptstadt‘ bezeichnet. Sie wird inzwischen im Schrifttyp aus der Region wie folgt beschrieben:

Die Luftschutz-Sirenen ertönten in Jerusalem nach Beginn des jüdischen Sabbath in der heiligen Stadt, die sowohl von Israel als auch den Palästinensern als Hauptstadt beansprucht wird und rund 75 Kilometer (47 Meilen) von Gaza entfernt ist. Micky Rosenfeld, Sprecher der israelischen Polizei, sagte, die Rakete landete in offenem Gelände südöstlich der Stadt.

Colford gab Politico eine nachfolgende Information, um zu sagen, dass das als „Korrektur“ zu bezeichnen unnötig war. „Es wurde klar die Entscheidung getroffen, dass erklärende Wortwahl am besten ist“, schrieb er:

heilige Stadt, die sowohl von Israel als auch den Palästinensern als Hauptstadt beansprucht wird und rund 75 Kilometer (47 Meilen) von Gaza entfernt ist

Das reicht, um jedermanns Herz schmerzen zu lassen. Es ist selbstverständlich, dass Hauptstädte selbsterklärt sind. Die AP würde Bezugnahmen auf Brasilia, Canberra oder Dublin als Hauptstädte von deren jeweiligen Staaten nicht näher bestimmen, außer die Leugnung der Realität wäre politisch korrekt – was zunehmend der Fall ist, wenn es um Jerusalem geht.

Aber wenigstens gab die Nachrichtenagentur nicht die BBC und bezeichnete Tel Aviv als unter Feuer liegende Hauptstadt Israels.

About these ads
Explore posts in the same categories: Weltmedien und Nahost

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “AP selbst erklärte Jerusalem-„Korrektur“”

  1. anti3anti Says:

    Der palästinensische Hass auf Juden macht weder vor Selbstmord, noch vor Vernichtung eigener selbsterklärter heiliger Stätten halt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 364 Followern an

%d Bloggern gefällt das: