Religiösen Blödsinn geredet: Entschärfte palästinensische Hetze?

Pesach Benson, HonestReporting.com, 1. Februar 2012

Der Christian Science Monitor griff den Aufruf des Jerusalemer Muftis zur Ermordung der Juden  in der letzten Woche auf und untersuchte „religiösen Blödsinn“, der von Palästinensern und Juden geredet wird; das nennt er dann einen „Trend“, der „dabei ist Mainstream zu werden“.

Das Problem dabei: Es gibt keine Beweise, die darauf hindeuten, dass Hetze in den israelischen Mainstream eingezogen ist. Man weiß, dass die Theorie des Reporters Ben Lynfield sich auf dünnem Eis bewegt, wenn er als einziges Beispiel jüdischer Hetze eine Predigt von Rabbi Ovadia Yosef von vor über einem Jahr anführt.

Ansonsten fällt Lynfield darauf zurück, israelische „historische Motive“ (wie den Verweis des Premierministers auf Jakob und seine Söhne in einer Rede vor der UNO) mit „Tötet die Juden“-Kommentaren offzieller PA-Kleriker gleichzusetzen. DAS ist nichts Neues.

Die israelische Politik hat sich natürlich nach rechts verschoben. Doch was der aufgemotzte Spin des Monitor wirklich tut, ist, die palästinensische Hetze zu entschärfen. Schaut her, die Juden machen das auch.

Wenn das der Punkt ist, auf den Lynfield wirklich Wert legt, dann sollte er das offen sagen – in der Kommentarspalte.

About these ads
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Geistesgrößen, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Religiösen Blödsinn geredet: Entschärfte palästinensische Hetze?”

  1. Susya Bar Dror Says:

    Christian Science sehen sich als elitäre Sekte, die alles beser wissen. Auf Grund ihres Verhältnisses zum Judentum rechne ich sie den Antisemiten zu. Dies ist meine persönliche Einstellung. Für mich ist dieser Reporter wie ein Cicisbeo von Maria, der Mutter von Jesus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 377 Followern an

%d Bloggern gefällt das: