Des einen Ultrakonservativer ist des anderen Faschist

HonestReporting Media BackSpin, 20. Dezember 2011

Es ist nicht nur das Wort moderat, das immer von Journalisten missbräuchlich verwendet wird, wenn sie versuchen, die wie Pilze aus dem Boden schießenden islamistischen Parteien zu erklären. Reuters sagt, dass Islamist nun ein anderes Wort für “bis zum geht nicht mehr ausgereizt“ bedeutet.

Die schillernde Bandbreite des Politischen Islam hat weltweit die Medien dazu veranlasst, fremdartige Begriffe wie Salafi einzuführen – des ultrakonservativen Verfechters eines islamischen Staates -, um die Vielfalt in den entstehenden islamischen Demokratien [sic! (bd] zu betonen.

Selbst Analysten vor Ort und Journalisten in Nahost tasten nach Substantiven und Adjektiven, um genau zu beschreiben, wo sich eine Partei im Spektrum der politischen Optionen befindet, die Inspirations-Pools in der dort vorherrschenden Religion zu trachten findet.

Man hört daraus [fast zwangsläufig (bd)] die Bemühung um eine Nuancierung bzw. Weichzeichnung heraus.

Und es passt wieder einmal, dass Reuters – wie beinahe alle Nachrichtenagenturen – die [N]etikette über alles stellt. Denn wir alle wissen, dass des einen Ultrakonservativer des anderen Faschist ist. Oder so ähnlich.

About these ads
Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Geistesgrößen, Islam+Islamisten, Islamstaaten, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 370 Followern an

%d Bloggern gefällt das: