Tempelberg-Einmaleins

HonestReporting Media BackSpin, 25. November 2011

Wird wieder mal Zeit für Nachhilfe zum Thema.

Der Tempelberg – Stätte des ersten und zweiten jüdischen Tempels – ist der heiligste Ort für die Juden. Punkt.

Die Westmauer, eine um den Berg gebaute Stützmauer, ist die Stelle, die am nächsten zum Ort des Tempels liegt, der sich Juden nähern können, ohne folgende Themen anzuschneiden:

a) Fragen der Religion zu ritueller Reinheit oder
b) politische Themen, die mit der Teilhabe der Muslime an der Stätte zu tun haben.

Archäologen entdeckten in einem Ritualbad (hebräisch: Mikwe [bd]) unter dem Postament der Westmauer Münzen, die darauf hinweisen, dass die Mauer nicht von Herodes gebaut worden war, wie allgemein angenommen.

Also illustrierte die Daily Mail ihre Geschichte mit Bildern von Münzen und der Westmauer, aber in einer schludrigen und unstimmigen Darstellung beschrieb sie in zwei Bildunterschriften die Westmauer als “heiligste Stätte des Judentums”, während sie eben diese in einer dritten Bildunterschrift als “heiligste Gebetsstätte” auswies. (Ich werde keinen Heckmeck zu einer Auseinandersetzung über die “heiligste Gebetsstätte” anzetteln).

Im besten Fall handelt es sich hier um eine schlechte Aufbereitung von Informationen, die der palästinensischen Leugnung jüdischer Bindungen zum Tempelberg in die Karten spielen.



—————–
P.S.: Dank an meinen Freund Heplev für die Mitarbeit!

About these ads
Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Geschichte, Israel, Lesen/besuchen, Medienwelt, Palästinenser, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 323 Followern an

%d Bloggern gefällt das: