Geschieden von der Realität im Heiligen Land

HonestReporting Media BackSpin, 24. Juli 2011

Hier ein neues Gerücht, das gegen Israel gerichtet ist: Viele Christen, die im Heiligen Land leben, müssten zum Islam oder zu einer anderen christlichen Konfession konvertieren, um geschieden werden zu können.

Das behauptet jedenfalls Jill Hamilton in einem unverschämten Kommentar der Printausgabe des Guardian:

In Israel fallen die Christen unter 10 persönliche Statusvoraussetzungen: Römisch-Katholische, Melkiten, Maroniten, Syrisch-Katholische, Armenisch-Katholische, Chaldäer, Anglikaner, Griechisch-Orthodoxe, Syrisch-Orthodoxe und Armenier: Einige dürfen sich scheiden lassen, andere nicht. Einige Vorschriften garantieren Gleichheit, andere nicht.

Im Heiligen Land können Katholiken, Anglikaner und Lutheraner nur in Trennung leben; für eine [neue] Wiederheirat müssen sie zuerst zum Islam oder zu den Griechisch-Orthodoxen übertreten, um eine Scheidungsurkunde zu bekommen. Annullierung ist möglich, aber pro Jahr kommt das nur etwa 5 Mal vor….

Doch wenn die arabischen Christen die gleichen Rechte hätten wie ihre muslimischen Nachbarn und christlichen Glaubensgeschwister im Westen, gäbe es keinen Grund zu konvertieren.

Wenn Hamilton ihre Hausaufgaben gemacht hätte, würde sie feststellen, dass Israel jeder dieser Gemeinden Autonomie gewährt, ihre Regeln respektiert und die von den jeweiligen Autoritäten erlassenen Statusvorschriften. (Israel schreitet nur ein, um Menschenrechts- oder Zivilangelegenheiten durchzusetzen, wie z.B. bei Misshandlungen von Ehefrauen und Verheiratung von Kindern).

Die Konfessionen haben unterschiedliche Sichtweisen und Regeln bezüglich der Ehescheidung; Paare, die sich mittels Konvertierung im Schnellverfahren für eine Scheidung entscheiden, stellen für Israel kein Problem dar. Wenn Hamilton Einwände gegen religiös begründete Differenzen zur Scheidung erhebt, dann ist das ein Problem für die Theologen und nicht für die israelische Regierung. Hamilton täuscht und verhält sich skandalös.

Und von der Realität ist sie auch geschieden.

About these ads
Explore posts in the same categories: Geistesgrößen, Israel, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 364 Followern an

%d Bloggern gefällt das: