NY Times: Gaza braucht keine Flottille

HonestReporting Media BackSpin, 27. Juni 2011

Die NY Times nimmt etwas Wind aus den Segeln der Free Gaza-Flottille.

Ethan Bronner berichtet, dass die Bedürftigkeit nicht so groß ist. Hier einige seiner Ergebnisse in Zahlen – auf nichts weniger als palästinensischen Quellen basierend.

25 Prozent Arbeitslosenquote in Gaza im ersten Quartal 2011 (das ist weit weniger als im schrägen UNRWA Bericht vor ein paar Tagen).

Nahezu 1.000” Fabriken in Betrieb.

130 Ingenieur- und Architekturbüros in Gaza, alle mit diversen Bau- und Infrastrukturprojekten beschäftigt.

2 Luxus-Hotels in diesem Monat eröffnet.

Hunderte Wohnungen werden neu gebaute, finanziert durch die Saudis.

Allgemeine Alphabetisierung.

100 Prozent der Bewohner gegen Polio, Masern und Diphtherie geimpft.

Auffallend ist, dass die Flottillen-Bewegung alle Ansprüche fallen ließ, eine “humanitäre” Bewegung zu sein. Das irische Schiff MV Saoirse wird überhaupt keine Hilfsgüter an Bord haben. Und wie Flottillen-Organisator Adam Shapiro der Jerusalem Post sagte:

“Es geht um die Bewusstseinsweckung für die andauernde Besatzung in Gaza und die Freiheit der Palästinenser. Die Hilfeleistung war immer schon zweitrangig im Vergleich zur Herausforderung der [israelischen] Politik”.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag[In Englisch].

About these ads
Explore posts in the same categories: Chaoten / Anarchisten, Die Welt und Nahost, Islam+Islamisten, Israel, Medienwelt, NGOs, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “NY Times: Gaza braucht keine Flottille”

  1. Zahal Says:

    uffa, geimpft gegen Polio und Diphterie?

    Denen sollte man erzählen, wer den Impfstoff erfunden hat…..

    Den Wasserman-Test für Syphilis
    Digitalis, die von Dr. Nuslin entdeckt wurde
    Insulin, das von Dr. Minofsky entdeckt wurde
    Chlorhydrat, das von Dr. Lifreich entdeckt wurde
    Vitamine, die von Dr. Funk entdeckt wurden
    Streptomycin, das von Dr. Woronan entdeckt wurde
    Die Polio-Tablette von Dr. Sabin und die Polio-Impfung von Dr. Jonas Salk

    Humanitäre Vereinbarungen verlangen vom jüdischen Volk, all diese Geschenke allen Menschen der Welt anzubieten.

    Fanatische Vereinbarungen verlangen, dass alle Frömmler und Judenhasser folgendes prinzipiell akzeptieren:
    Syphilis
    Diabetes
    Krämpfe
    Unterernährung
    Kinderlähmung und Tuberkulose

    Ratiopharm ist jetzt auch in israelischer Hand :-) Hier noch mehr…..

    http://blogs.jpost.com/content/boycotting-israel-just-do-it-part-1

    http://blogs.jpost.com/content/boycotting-israel-just-do-it-part-2

    http://blogs.jpost.com/content/boycotting-israel-just-do-it-part-3


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 374 Followern an

%d Bloggern gefällt das: