Bahrain-Demonstranten mit Ramsch-Version des Terminus „Besatzung“

HonestReporting Media BackSpin, 14. März 2011

Saudi-arabische Streitkräfte intervenierten in Bahrain. Und Demonstranten gegen die Regierung in Bahrain nennen es „Besatzung“. Ein NY Times-Artikel (übrigens von Bürochef Ethan Bronner in Jerusalem verfasst) hält fest:

Die Opposition ließ verlautbaren, dass sie die Ankunft jedes Soldaten oder Militärfahrzeugs als „offene Besatzungserklärung gegenüber dem Königreich Bahrain und als Verschwörung gegen die unbewaffneten Menschen dort betrachten werde.

Wenn sie nicht aufpassen, werden die Bahrainer das Markenzeichen „israelische Besatzung”, das eben erst von Reuters geliefert wurde, seines Alleinstellungsmerkmales berauben.

About these ads
Explore posts in the same categories: Araber, arabische Medien, Die Welt und Nahost, Geistesgrößen, Medienwelt, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 377 Followern an

%d Bloggern gefällt das: