Mythen und Fakten zur morgigen Abstimmung des UN-Sicherheitsrates

HonestReporting Media BackSpin, 17. Februar 2011

Der UN-Sicherheitsrat wird morgen zusammenkommen, um über eine Resolution zu den israelischen Siedlungen abzustimmen. Zeit also, dass man über ein paar Mythen aufklärt.

Mythos: Ein US-Veto löst Wut bei den Arabern aus.

Fakt: Arabische Tage des Zorns liegen momentan im Trend, aber keiner ist gegen Israel gerichtet.

Mythos: Der israelisch-palästinensische Konflikt ist Hauptursache regionaler Instabilität.

Fakt: Hauptursache regionaler Instabilität sind die arabischen Autokraten, die die Freiheit unterdrücken, dazu Islamisten, die das Vakuum füllen wollen.

Mythos: Ein Veto wird die USA isolieren.

Fakt: Isoliert durch wen? Die Araber als Empfänger von US-Hilfe, die Araber, die eine iranische Hegemonie fürchten, oder die Araber, die von Despoten regiert werden und in keiner Weise ihre Volk repräsentieren?

Mythos: Die Welt wird von einer Zurechtweisung Israels profitieren.

Fakt: die arabischen Führer wünschen sich inständig jede Form von Ablenkung. Eine Verurteilung könnte Abbas etwas Zeit einbringen. Aber kein Araber – nicht einmal die Palästinenser – wird sich Freiheit, Demokratie, freie Wahlen, Meinungsfreiheit, Bildung, Gesundheitswesen oder Streben nach Glück für eine UN-Resolution wegverhandeln lassen.

Mythos: Die palästinensische Frage darf nicht auf kleiner Flamme gehalten werden.

Fakt: irrelevant. Die Palästinenser löschten die kleine Flamme, als der tunesische Obstverkäufer Mohamed Bouazizi das Streichholz zündete, das ihn und den Rest der arabischen Welt in Brand setzte. Zu spät.

About these ads
Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Israel, Nahost allgemein, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Mythen und Fakten zur morgigen Abstimmung des UN-Sicherheitsrates”

  1. karl Says:

    schalom und gut schabbat. Ich bin gespannt öb die USA ein veto einlegt.
    von der EU ist nichts zu erwarten. karl


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 362 Followern an

%d Bloggern gefällt das: